+49 (0) 951 - 180 722 69

Unser Yachthafen in Danzig

Die Perle der Ostsee
Gdingen/Gdynia unweit zu den historischen Städten Danzig/Gdansk und dem berühmten Seebad in Sopot/Zoppot, eigentlich bereits miteinander verwachsen, ist dies zur Zeit der größte Yachthafen Polens, dort finden Sie Werkstätten, Bootsausrüster und viele hilfreiche Hände für ein kostengünstiges Refit etc. Dort liegen Sie sehr geschützt und sicher in einen der vielen Yachtclubs. Es wurde viel für die maritime Infrastruktur getan, überall finden Sie Versorgungsanschlüsse an den Stegen und sehr gepflegte Sanitäranlagen. Wunderbar!

Genießen Sie Ihren Aufenthalt an der "Perle der Ostsee" in Danzig, weltbekannt mit mehr als 1000 -jährige Geschichte, eine Hansestadt welche im Krieg vollständig zerstört und durch geschickte polnische Handwerksmeister wieder aufgebaut wurde und jetzt das wirtschaftliche, kulturelle und wissenschaftliche Zentrum an der polnischen Ostseeküste ist. Bewundern Sie eine der schönsten Altstädte entlang der Küste. Es gibt mehrere Theater, eine Philharmonie, Oper, unzählige Clubs, Pubs und Discotheken. Museen und ein tolles Straßentheater-Festival. Es gibt so vieles zu erleben, zu bewundern und zu entdecken, dass es einfach unseren Rahmen sprengen würde. Tipp! Bereiten Sie sich vor, lesen Sie sich ein und planen Sie Ihre Zeit - ansonsten wissen Sie nicht womit Sie beginnen wollen, andernfalls werden Sie von der reichen Geschichte förmlich erdrückt werden.

Oder machen Sie anschließend direkt in der Altstadt fest, wo sie unmittelbar vor den Sehenswürdigkeiten liegen und in wenigen Gehminuten das pulsierende Treiben unzähliger Touristen als auch das der sehr gastfreundlichen einheimischen Menschen aufsaugen können. Besuchen Sie die Vielzahl an Attraktionen und genießen Sie kulinarische Leckereien. Etwa 100 Gastliegeplätze bietet die moderne und bewachte Marina in der Altstadt wo Sie gleichfalls Supermärkte und einen Zubehörshop finden werden.
Gdingen / Danzig

Gdingen / Danzig

Details zu Gdingen / Danzig und den Häfen

Hafen in Gdingen
Schiffsverkehr im Hafen Gdingen
Gdingen
Die Anreise empfehlen wir Ihnen mit einer der vielen Lowcost Fluggesellschaften welche Danzig direkt anfliegen, ebenso sind die Bahnverbindungen relativ kommod. Ab Flughafen bzw. Hauptbahnhof empfiehlt es sich eines der relativ preisgünstigen Taxis zu nehmen.

Von Danzig aus kann man dann weiter Kurs Richtung Frisches Haff nehmen bzw. Richtung Kaliningrad. Die über weite Strecken feinsandigen Strände sind lediglich in der Nähe der Ferienorte frequentiert. Dazwischen nahezu unberührte Natur. Lässt der Wind es zu, können Yachten fast überall vor der Küste ankern und die Crews die Einsamkeit genießen. Wer das Hinterland entdecken will, sollte Fahrräder mitnehmen. Das Segeln vor der Küste ist problemlos. Bei Starkwind oder gar Sturm aus West oder Nord bestehen allerdings Legerwall-Gefahren!