+49 (0) 951 - 180 722 69

Unser Yachthafen in Großenbrode / Heiligenhafen

Familiäre Vertrautheit

Das Ostseeheilbad Großenbrode befindet sich an der Ostseespitze der Lübecker Bucht, auf der Wagrien-Halbinsel zwischen Heiligenhafen und der Insel Fehmarn. Nach Fehmarn und Dänemark ist es nur ein Wimpernschlag. Großenbrode liegt direkt an der bekannten Vogelfluglinie, die Deutschland mit Skandinavien verbindet. Dieser Name bezieht sich auf die Flugroute der arktischen Wasservögel zwischen Mitteleuropa und Skandinavien. Nicht zu übersehen ist die imposante 963 m lange Fehmarnsundbrücke, die seit 1963 das Festland bei Großenbrode mit der Insel Fehmarn verbindet. Gleichzeitig zählt Großenbrode zu einer der regenärmsten und sonnenreichsten Gebiete Deutschlands, in dem fast immer ein perfekter Segelwind weht. Die Wind- und Wetterverhältnisse schaffen die idealen Voraussetzungen für ein Segelabenteuer, da kaum mit stürmischen Winden zu rechnen ist, bei Törns entlang der ostholsteinischen Küste bietet die Landabdeckung auch bei stürmischen westlichen Winden Schutz gegen hohen Seegang. Chartern Sie mit uns direkt vor den Toren Skandinaviens - unsere bestens gewartete und ausgestattete Flotte erwartet Sie und Ihre Crew! Abseits vom großen Touristentrubel finden Sie hier in Großenbrode eine Yachtcharter-Basis in einem sauberen, gemütlichen Hafen mit fast schon privatem Charakter.

Kreideküste Rügen

Marina Heiligenhafen

Yachthafen von Großenbrode / Heiligenhafen
Brücke Fehmarnsund

Der Kommunal- und Sportboothafen Großenbrode liegt von allen Seiten geschützt im Nordwesten des Großenbroder Binnensees. Wasser- und Stromanschluss an den Stegen, WLAN und Fäkalienentsorgung sowie gepflegte Sanitäranlagen und ausreichende Parkflächen sind vorhanden. Auf dem Hafengelände gibt einen Shop mit einem gut sortierten Angebot für Segler und Charterer - vom Schäkel bis Ölzeug findet Sie hier alles. Die verkehrsgünstige Lage, guter Service und sichere Parkplätze für Ihr Auto machen Großenbrode zum idealen Ausgangshafen. Zudem liegt Großenbrode (genau wie zum Beispiel Heiligenhafen) zentral an der "neuen" deutschen Ostseeküste und macht sich daher zum idealen Starthafen für Törns entlang der ostholsteinischen Küste, zu den zahlreichen Häfen in der Lübecker Bucht, an die Mecklenburgische Ostseeküste, nach Dänemark, zur Insel Rügen, Bornholm oder auch zum Kleinen Belt. Lassen Sie sich von der hier vorliegenden Entspanntheit anstecken und genießen Sie Ihren unaufgeregten Segeltörn - vergessen Sie Hektik und Betriebsamkeit eines Charterzentrums, genießen Sie familiäre Vertrautheit!