Skip to main content
+49 (0) 951 - 180 722 69

Nützliche Informationen für Ihren Charter-Urlaub
ab Enkhuizen

Charter - ABC
Übergabe der gecharterten Segelyacht

Übernahme Segelyacht

Check in for your experience
Bevor Sie die Segelyacht übernehmen, wurde diese für Sie gereinigt und überprüft, ein Taucher begutachtete außerdem Rumpf, Antrieb und Ruderanlage. Sorgfältig werden Sie durch eine fachkundige Person des Vercharterers in alle Details eingewiesen. Fragen hierzu werden gerne beantwortet. Somit steht Ihnen Ihre Segelyacht am Freitag ab 15 Uhr oder Montag ab 13 Uhr zur Verfügung. Selbstverständlich voll betankt mit Kraftstoff, Wasser und Gas.

Kurz- bzw. Wochenendbuchungen auf Anfrage.
Hier wird eine Gaspauschale i.H. von 20,00 Euro als auch eine VW Gebühr i.H. von 35,00 Euro berechnet.

Rückgabe der gecharterten Segelyacht

Rückgabe Segelyacht

Return to the base
Genießen Sie Ihr letztes Frühstück auf der Segelyacht, welche Ihnen hoffentlich viel Freude bereitet hat, eine fachkundige Person des Vercharterers wird mit Ihnen die Rücknahme abwickeln. Wir bitten Sie ggf. entstandene Schäden sofort mitzuteilen. Um die Endreinigung kümmert sich der Vercharterer (s. Endreinigung). Haustiere auf Anfrage.

Bitte befüllen Sie zuvor die Kraftstoff- und Wassertanks entsprechend. Andernfalls müssen wir Ihnen hierfür eine Servicepauschale zuzüglich der nachgefüllten Kraftstoffmenge berechnen.

Weitere Aufgaben des Charterkunden zur Rückgabe:
  • Dieseltank befüllen (Tankstelle ist im Hafen)
  • Trinkwassertank(s) sind zu befüllen
  • Landstrom anschließen
  • Außenseite der Yacht reinigen (wenn nicht als Extra gebucht)
  • Geschirr reinigen und einräumen
  • Mülleimer entleeren und reinigen
  • Bei verspäteter Rückkehr der Yacht werden zusätzliche Kosten berechnet (schlechtes Wetter ist keine Entschuldigung!)
  • Schäden müssen Sie direkt nach dem Entstehen melden, damit bei der Rückgabe eventuelle Ersatzteile vorhanden sind

Haftpflicht- und Vollkaskoversicherungen der gecharterten Segelyacht

Versicherung Kaution

Safety is important
Für sämtliche Segelyachten sind Haftpflicht- und Vollkaskoversicherungen abgeschlossen. Diese kommt in der Regel im Schadensfall für Kosten auf, welche die Selbstbeteiligung übersteigen. Für Segelyachten beträgt die Selbstbeteiligung entsprechend der Yachtgröße - hierfür ist eine Kaution in folgender Höhe 1.000,00 Euro/B34, 1.500,00 Euro/B37/B41, 1.750 Euro/C42/B45 zu hinterlegen in bar oder mittels Visa- bzw. Mastercard - vor der Yachtübernahme.

Zahlung und Nachlass

Zahlungen Nachlass

Save now
Eine Anzahlung i.H. von 50% des ausgewiesenen Charterpreises ist innerhalb von 7 Tagen fällig und unter Nennung der Vertragsnummer zu überweisen. Den Restbetrag überweisen Sie bitte 8 Wochen vor Charterbeginn. Bei kurzfristigen Buchungen bitten wir Sie um vollständige Zahlung ggf. vor Ort.

Folgende Nachlässe werden Ihnen angeboten:

- für die 2. Woche 10% - für die 3. Woche 15% - jede weitere Woche 15%, immer auf den zugrunde liegenden Wochenpreis. Der maximale Nachlass beträgt 15%.

- Mehrwöchigen Segelyachtcharter bitten wir Sie gesondert anzufragen, wir erstellen Ihnen hierfür gerne ein Angebot

Extras und Zubehör

Extras
Zubehör

For everyone who wants more
Für alle die mehr wollen und benötigen oder auf liebgewonnenes nicht verzichten wollen.
Skipperbegleitung
175,00 € / Tag
Beiboot mit Motor
135,00 € / Woche
vollständige Bettwäsche
15,00 € pro Person
Hund / Haustier
Haustiere auf Anfrage (doppelte Reinigungskosten!)
Sitzpolster für Cockpit
7,00 € / Stück
Endreinigung
Reinigungspauschale der Innenjacht 70,00 E (B34), 80,00 € (B37), 90,00 € (B41), 125,00 € (C42), 135,00 € (B45)

Die Außenreinigung der Yacht wird je nach Yachtgröße berechnet (40,00 € – 85,00 €).
Sofern diese Reinigung nicht vom Charterkunden erfolgte.